Psychotherapie-Gerbrunn-Wuerzburg-erschoepfte-junge-Mutter.jpg

Psychotherapie

für Einzelpersonen bei Krisen, privaten oder beruflichen Problemen oder dem Wunsch nach Veränderung

Krisen und Konflikte gehören zum Leben und die meisten davon kann man alleine bewältigen. Wenn man aber das Gefühl hat, dass einem alles über den Kopf wächst oder der Leidensdruck groß wird, darf und sollte man professionelle Hilfe in Anspruch nehmen!

 

Die Gründe sind vielfältig. Allen gemeinsam ist so etwas wie die Erkenntnis, sich im Kreis zu drehen, keinen Rat mehr zu wissen, festzustecken oder endlich etwas verändern zu wollen. Vielleicht gibt es auch äußere Anlässe, die zu einer Überforderung führen, wie eine Trennung, Schwierigkeiten bei der Arbeit, ein Umzug oder ein Trauerfall.

Das Ziel der Psychotherapie ist es, neue Perspektiven und Ideen zu entwickeln und sich (wieder) handlungsfähiger, freier und lebendiger fühlen. Es geht darum, brachliegende Ressourcen und innere Kräfte zu aktivieren, also all das, was Lebensmut, Eigeninitiative, Selbstvertrauen, Handlungsfähigkeit, Kontaktfähigkeit oder Hoffnung stärkt und Ihre Gesundheit fördert.

Mögliche Anlässe für eine Psychotherapie

 

  • Persönliche, familiäre oder berufliche Krisen, zum Beispiel aufgrund von Geburt oder Fehlgeburt, Trennung, Jobverlust, Todesfall, Kontaktabbruch oder Erkrankung

  • Das Gefühl, andauernd gestresst zu sein und nicht zur Ruhe zu kommen

  • Immer wiederkehrende belastende Gefühlszustände, zum Beispiel Angst, Schuld- oder Schamgefühle, Selbstzweifel, Unsicherheit oder Traurigkeit

  • Traumatische Erfahrungen

  • Angst vor bestimmten Situationen, Dingen oder Aufgaben, Vermeidung

  • Depression

  • Schwierige Entscheidungen, ein Feststecken im "für und wider"

Angebot für Mütter! Emotionale Nachsorge nach Schwangerschaft und Geburt

​Meine Arbeitsweise

Systemische Therapie

Systemische Teilearbeit

Mediation

"Vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen, die nur darauf warten uns einmal schön und mutig zu sehen. Vielleicht ist alles Schreckliche im Grunde das Hilflose, das von uns Hilfe will."
 

Rainer Maria Rilke

Doris Langenberger

Otto-Hahn-Straße 30

97218 Gerbrunn

Telefon 0931 - 35829075

Impressum      Datenschutz

© 2020 Doris Langenberger