Psychologische-Praxis-Gerbrunn-Wuerzburg-Arbeitsweise-Reframing.jpg

Meine Arbeitsweise

Ein lösungsorientierter Ansatz für die Arbeit mit äußeren und inneren Systemen

Im Laufe des Lebens bilden sich Wahrnehmungsmuster aus, die das gesamte emotionale Erleben und Verhalten prägen. Besonders bedeutsam ist dabei die Familie. Die dort erlernten "Regeln" wirken sich ein Leben lang darauf aus, wie Beziehungen gestaltet, Aufgaben bewältigt oder Konflikte gelöst werden - meist  völlig unbewusst. Die zentrale Frage ist immer, wie diese Muster beeinflusst werden können.

 

In der Systemischen Therapie richtet sich der Blick auf die Systeme im Außen und ihren Einfluss auf den Einzelnen. Menschen werden als Teil eines komplexen Beziehungsgeflechts gesehen, in dem alle Mitglieder in Bezug zueinander stehen und sich gegenseitig beeinflussen. Das kann man sich vorstellen wie bei einem Mobile. Tippt man ein Teil an, wackelt das ganze Mobile. Das wichtigste System ist die Herkunftsfamilie, denn sie prägt die Muster im Denken, Fühlen und Handeln. Die in der Familie gelernten „Beziehungsregeln“ werden häufig auf alle anderen Lebensbereiche übertragen.

In der Systemischen Teilearbeit geht man davon aus, dass jeder Mensch über eine ganze Reihe von Unterpersönlichkeiten verfügt. Diese „Teile“ bilden ein inneres System. Wie in einer Familie stehen die Teile in Beziehung zueinander und interagieren miteinander. Der Vergleich mit einem Mobile trifft also auch auf die Innenwelt zu: Befasst man sich mit einem Persönlichkeitsanteil, sind auch die anderen davon betroffen. Oft geht es in der Teilearbeit darum, sich gerade mit den Persönlichkeitsanteilen anzufreunden, die man bisher an sich nicht mochte und am liebsten loswerden wollte.

Bei der Klärung konkreter Konflikte innerhalb oder außerhalb der Familie hat sich die strukturierte Herangehensweise der Mediation bewährt. Der Mediator bzw. die Mediatorin ist zuständig für den Prozess der Lösungsfindung, nicht für die Inhalte. Nachdem die Themen der Mediation festgelegt sind, werden die einzelnen Punkte nacheinander vertieft. Vereinfacht gesagt ist das Ziel dabei immer, dem Konflikt durch mehr gegenseitiges Verständnis die Schärfe zu nehmen und so der Lösungsfindung einen guten Boden zu bereiten.

Nähere Informationen zu den Grundlagen meiner Arbeit in den Bereichen Psychotherapie, Familienberatung und Coaching finden Sie in den Abschnitten Systemische Therapie - Teilearbeit - Mediation.

Systemische Therapie

Teilearbeit

Mediation​

Doris Langenberger

Otto-Hahn-Straße 30

97218 Gerbrunn

Telefon 0931 - 35829075

Impressum      Datenschutz

© 2020 Doris Langenberger